Schweizer Team für Arnold Schwarzenegger Worldgames 2005

Shogun_06-04_Page_2 Von Andy KUNZ In Zusammenarbeit mit der Schweizer Kampfsport Dachorganisation SWISS-BUDO soll für 2005 ein Schweizer Team für die Arnold Schwarzenegger Worldgames in Ohio rekrutiert werden. Hierfür möchte Gossmeister Glenn C. Wilson auch Sportlern aus der Schweiz und anderen europäischen Ländern sein Know How zugänglich machen. Deshalb sind für 2005 bereits Lehrgänge in verschiedenen europäischen Ländern geplant. Auf die Vorbereitung auf die San Shou Meisterschaften richtet Glenn C. Wilson sein besonderes Augenmerk. San Shou ist die chinesische Variante des Kickboxens. Laut Regelwerk sind im San Shou neben Schlägen und Tritten auch Würfe, wie man sie beispielsweise aus Judo oder Ringen kennt, erlaubt. Ist ein Gegner jedoch am Boden so wird der Kampf unterbrochen. Um unter diesen Voraussetzungen im Ring bestehen zu können ist es notwendig dass die Athleten im Hinblick auf Falltechniken und die Ausführung von „Take-downs" eine fundierte Ausbildung erhalten. Zumal ein Prisgeld von insgesamt 100’000.-$ lockt besteht sicherlich auch Thai - oder Kickboxer eine Motivation um im Ring für einmal nach San Shou Regln zu kämpfen.

Comments are closed.

Skip to toolbar